kienast

Visuelle Identität, 2021
Brink für Ladina Kienast

Titelbild

Schrift- und Bildmarke: Die Erkennungszeichen der Marke auf unterschiedlichen Materialien.

Handwerk und Wandelbarkeit

Ladina Kienast fertigt langlebige Kleidungsstücke in elegantem Schnitt. In kleinen, von Hand gefertigen Auflagen vereint sie ihre hohen Ansprüche an die haptische Qualität der verwendeten Materialien und die Nachhaltigkeit in der Herstellung. Sie möchte Wertschätzung schaffen, für das Handwerk und das Stück selbst. So denkt sie viele Ansätze neu und sieht Veränderung als Chance in einer Modeindustrie, welche sich wandeln muss. Das Erscheinungsbild trägt diesen Werten Rechnung. Zeitlosigkeit, Kombinierbarkeit und Wandelbarkeit sind die Grundlagen der Stilistik. Negative Space, also Weissraum, steht symbolisch fürs Andersdenken und schafft viel Kontrast. Die Visuals und auch die Schriftmarke sind inspiriert von der eigentlichen Kunst des Modedesigns: Dem Schnitt.

Portfoliobild-2

Neonfarbige Details dienen als Akzent zum monochromatischen Design.

Portfoliobild-1

Das Design schafft Raum für Perspektive: Ist der Hintergrund nun Weiss oder Schwarz?

Portfoliobild-4

Das Design kommt auf verschiedenen Materialien zur Geltung – Der Kienapfel fühlt sich auf Holz besonders zuhause.

Portfoliobild-3

Aus einem einzigen Schnittmuster (dem negativen Raum eines Kreises) hergestellt, sind die Visuals stets anders angeordnet und trotzdem kombinierbar.

Portfoliobild-9

Auf den Einkaufstaschen wird der Kienapfel in grösserer Anwendung zum plakativen Element.

Licht ins Dunkle bringen

Im dunklen Mittelalter war der Kienspan, ein verharztes Stück Kiefer, die vorherrschende Lichtquelle nach Einbruch der Nacht. Aufgrund des hohen Terpentingehalts brannte ein solcher Span kontrolliert ab. Somit brachten die fleissigen Sammler solcher Späne Licht in die örtlichen Stuben und einen krisensicheren Verdienst ins eigene Heim. Der Familienname Kienast war geboren. Fürs Label kreieren wir als Erkennungssymbol einen abstrahierten Kienapfel, die Blüte des Kiefernbaums.

Portfoliobild-6

Wie die Kleidungsstücke sind auch die Druckprodukte ein haptisches Erlebnis.

Portfoliobild-5

Die Materialbeschriebe wurden auf kaschiertes Papier gedruckt: Die mittlere Lage ist in einer Akzentfarbe gehalten.

Portfoliobild-8

Die Elemente des Designs werden auf bestickten Labels an der Kleidung angebracht.

Portfoliobild-7

Die Bildmarke eignet sich als dezentes Wiedererkennungsmerkmal.

Kienast_Prozessbild_6
Kienast_Prozessbild_10
Kienast_Prozessbild_2
Kienast_Prozessbild_9
Kienast_Prozessbild_7
Kienast_Prozessbild_4
Kienast_Prozessbild_3

Weitere Projekte ansehen

© 2021 Brink  Mail  InstagramLinkedin  Impressum  Datenschutz

211215_Brink_Label_Kontakt